Besondere Eigentumsverhältnisse

Ist eine Mehrheit von Personen Grundeigentümer besteht ein numerus clausus der möglichen Gesamthandschaften (7). Die gebräuchlichsten sind

  • Miteigentum (unausgeschiedener Bruchteil an einem Grundstück), ferner Stockwerkeigentum (qualifiziertes Miteigentum mit Recht, einen in sich abgeschlossenen Teil eines Gebäudes zu nutzen und zu belasten)
  • Einfache Gesellschaft (Auftatbestand bildende Personenverbindung für den Fall,
    dass die Gesellschafter keine (andere) Gesellschaftsform gewählt haben

Die meisten dieser personenbezogenen Organisationen kennen bei der Willensbildung das Einstimmigkeitsprinzip, mit der Folge, dass sie bei Meinungsverschiedenheiten, vielfach historisch bedingte Animositäten, nicht handlungsfähig sind.

Die Finanzierung von öffentlichen Bauten ist nur für Finanzvermögen (Grundstücke, die nicht für die staatliche Verwaltung benötigt werden) möglich.

Drucken / Weiterempfehlen: