Ablösung

Im Gegensatz zum Schuldnerwechsel führt die Ablösung zu einem neuen Pfandgläubiger. Sie findet im normalen Hypothekenverkehr (jederzeit auf eine bestimmte Kündigungsfrist hin bei variablen Hypotheken und nach Ablauf der festen Vertragsdauer bei Festhypotheken), aber auch – in der Regel ausserterminlich – bei Grundstückverkäufen statt, wo der Käufer eine eigene Bank bringt, die in ihrem Namen aber auf seine Rechnung die Titel bei der Altbank ablöst.

Drucken / Weiterempfehlen: